Oktoberfest

15. Oktober 2014

Mit einem Oktoberfest verabschiedete sich Cornelia Belle von den Bewohnern des St. Martin Heimes.
Bei Weißwürsten, Brezeln und zum Abschluss Kuchen feierten alle ihr Oktoberfest im Kleinen. Besonders gut kamen die Lieder zum Mitsingen und Schunkeln an. Zum Schluss ließen sich diesmal fast alle zum Mitmachen hinreißen!
Sehen Sie selbst wie toll die Stimmung am Schluss war! Videoclip rechts anklicken!!!
Für die Organisation der Veranstaltungen in der Grolandstraße ist in Zukunft unsere IW-Freundin Gisela Stache zuständig.
Wir wünschen allen noch viele solch gelungene Feste.




2013/14  in der Grolandstraße

Mit der Bimmelbahn wieder durch Nürnberg

 

30. April 2014

Auch dieses Jahr wünschten sich die Bewohner und die Heimleitung wieder eine Fahrt durch Nürnberg. Natürlich musste diese Rundfahrt vor dem touristischen Saisonbeginn statt finden - also noch im April. Das Wetter spielte mit - so kutschierten die noch rüstigen Seniorinnen und Senioren gut aufgelegt durch ihre Stadt.

Einige unserer IW-Freundinnen halfen beim Ein-und Aussteigen und brachten auf Wunsch auch ein Eis.

Die Organisation lag erneut bei Cornelia Belle, die als nächstes Event im Oktober ein kleines Oktoberfest im Heim St. Martin plant.

 

Fasching 2014

Freundin Cornelia Belle organisierte eine gelungene Faschingsfeier im Stift St. Martin. Viele Freundinnen halfen - sie brachten selbstgebackene Kuchen, kleine Süßigkeiten als Deko und Tulpensträußchen (beides zum Mitnehmen für die Senioren).
Die Superclownin Drops, Anna Maria Lutz, heizte die Stimmung mit vielen originellen Gags an. Sehen Sie einige Ausschnitte im Videoclip! Wir hoffen, dass es den teilnehmenden Senioren gefallen hat und sie auch unsere nächsten Veranstaltungen besuchen werden.






2012/13  in der Grolandstraße


Im Clubjahr 12/13 unternahmen wir neben Kaffee und Kuchen Nachmittagen zwei Ausflüge mit dem "Bimmelbähnchen" durch die Innenstadt von Nürnberg. Am Hauptmarkt wurde Halt gemacht und die Damen und Herren wurden zu einem Eis eingeladen. Die Organisation übernahm Freundin Cornelia Belle.





2011/12  in der Grolandstraße

Nürnberg, 08.02.2012:
Fasching im St. Martins Stift

Margreth Baumann und unsere Präsidentin Dr. Tania Behnke-Grafa organisierten einen Faschingsnachmittag im Stift St. Martin.
Zwei junge Damen traten als Clowns, "Bella und Sorrella", auf.
Mit einfachen Gags, die sehr gut angenommen wurden, brachten sie die Senioren zum Lachen und Mitmachen.
Bella und Sorrella unterhielten außerdem mit originellen, aber auch sehr bekannten Lieder und animierten alle zum fröhlichen Mitsingen.
Ein paar Ausschnitte sehen Sie in unserem kleinen Videoclip rechts oder unten
Auch bei dieser Faschingsfeier luden wir, die Damen des IWC-Nürnberg, zu Kaffee und Kuchen ein.





Nürnberg, 30.11.11:

Natürlich hatten wir noch Termine im Sommer und Herbst, bei denen leider nicht fotografiert wurde.
Beim Adventstreffen, am 30.11.11, hatten wir festlich eingedeckt. Nach der Begrüßung durch die Präsidentin, Dr. Tania Behnke-Grafa, stimmten alle in die Weihnachtslieder ein, die ein Heimbewohner begeistert vortrug.
Bei Kaffee und Kuchen erzählte Marlene Koob dann Nürnberger Gschicht`n. Es war eine Liebeserklärung an ihre Heimatstadt. Selbst die sehr in sich zurückgezogenen Senioren schienen aufmerksam zu lauschen. Viele davon freuten sich über Altbekanntes: z.B. den Hasen von Dürer, Rauschgoldengel und den Ring am Schönen Brunnen.

Aber auch weniger Bekanntes flocht die Erzählerin ein:  Wussten Sie z.B., dass der Rauschgoldengel keine Arme hat, weil die fränkischen Bäuerinnen diese im Winter unter ihrem wärmenden Schultertuch versteckten?
Marlene Koob bot allen Anwesenden etwas Interessantes. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich die Präsidentin für den gelungenen Vortrag und wünschte allen eine frohe Weihnacht.
Im neuen Jahr hoffen wir, zum nächsten Kaffee und Kuchen
alle Besucher wieder willkommen heißen zu dürfen.






Nürnberg, 02.03.11:


Ein Zauberer unterhielt die Damen und Herren im
St. Martins Stift in der Grolandstraße mit seinem originellen Programm.
Dazu wurden von uns wie immer Kaffee und Kuchen serviert.

c.h.



  Einige unserer Aktivitäten für das Stift St. Martin Grolandstraße
Seit 1990  bietet der IWC Nürnberg - auf Initiative von Anneliese Schubert - den Bewohnern des Altenheimes an der Grolandstraße unterschiedlichste Aktivitäten an.


1991     Ausflug an den Altmühlsee
1997  Osterbrunnenfahrt
1998 - 2002  Sommerfeste am Kuhweiher
ab 2003  Sommerfeste in der Grolandstraße
2006  Hafenrundfahrt
2008  Ausflug nach Schloss
2012  Bahnfahrt durch Nürnberg
ab 2009  Besuchsdienst in der Grolandstraße mit Vorträgen, Musik, Basteln, etc. Von diesen Aktivitäten sehen Sie oben einige Videoclips.